Top Band

News

agn Leusmann

Niedernstraße 10
20095 Hamburg
Tel. 040 23600050

Öffnungszeiten:

Zuletzt akualisiert am 19.11.2015

Achim Lange, Steuerberater

Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
Tel. 040 323097

Öffnungszeiten:

Zuletzt akualisiert am 19.11.2015

Jack & Dave

Thappraya Road
Pattaya City / Thailand
Tel. 006689 8316321

Öffnungszeiten:

Zuletzt akualisiert am 19.11.2015

HMK Hamburger Masskonfektion

Steinstraße 15
20095 Hamburg
Tel. 040 28479498

Öffnungszeiten:

Zuletzt akualisiert am 19.11.2015

Doublepulse, Halle 424-jazztracks 424, Sa., 12.12.2015, 20 Uhr

Denn wenn es keiner Worte (mehr) für ein Zusammenspiel auf höchstem Niveau bedarf, entstehen scheinbar schwerelose Momente voller musikalischer Magie.


Boriana Dimitrova (Saxophone, Flöte)

Niels-Henrik Heinsohn (Schlagzeug)


Boriana Dimitrova und Niels-Henrik Heinsohn im Duo Doublepulse - das sind ihr kraftvolles, expressives Saxophon und sein präzises Schlagzeug in einem furiosen Tanz komplexer rhythmischer Figuren. Die Band nutzt dabei auch die instrumentellen Möglichkeiten aktueller Elektronik, ohne dass die Elektronik eine dominante Rolle einnimmt. Elemente aus der klassischen und der Neuen Musik treffen auf Jazz-Idiome und verschmelzen zu einem musikalischen Feuerwerk.


Einlass: 19h

Konzert: 20h

Eintritt: 15 Euro / 10 Euro


VVK: Persönliche Abholung in der Halle 424 von Mo - Fr, 9.30 - 17 Uhr, Stockmeyerstraße 43, Tor 24;

Telefonische Bestellung: 040 / 66 97 62 55 und per Email.


Karten auch an der Abendkasse

Zuletzt akualisiert am 19.11.2015

Grenzenlos Reisen

Johanniswall 4
20095 Hamburg
Tel. 040 30701880

Öffnungszeiten:
derzeit geschlossen

Zuletzt akualisiert am 19.11.2015

Öffnungszeiten:
derzeit geschlossen

Zuletzt akualisiert am 06.11.2015

MCC - Dieter Grützmacher

Am Langberg 53
21033 Hamburg
Tel. 040 51327696

Öffnungszeiten:

Zuletzt akualisiert am 03.11.2015

Leon Hair-Stylist

Steinstraße 16
20095 Hamburg
Tel. 040 60535673

Öffnungszeiten:

Zuletzt akualisiert am 03.11.2015

Gold-Silber Atelier Wilk

Mohlenhofstraße 7
20095 Hamburg
Tel. 040 303937

Öffnungszeiten:

Zuletzt akualisiert am 03.11.2015

Weihnachtsoratorium Jauchzet! Frohlocket!, Hauptkirche St. Jacobi, Sa., 19.12.2015, 19 Uhr

Der Bach-Klassiker kommt auch dieses Jahr zur Aufführung: Am Samstag, den 19. Dezember um 19 Uhr wird gejauchzt und frohlockt mit Pauken und Trompeten.Die feierlichen Engelschöre, bekannten Melodien und die vertonte Weihnachtsgeschichte lassen Vorfreude auf das Fest aufkommen… So beginnt Weihnachten! Zusätzlich gibt es die Bach-Kantate BWV 110 "Unser Mund sei voll Lachens".


Karten gibt es im Vorverkauf hier und an der Abendkasse für € 14-35 (erm. € 9-28).


Mit den Solisten Santa Bulatova (Sopran), Judith Thielsen (Alt), Timo Rößner (Tenor) und Felix Speer (Bass) sowie der Kantorei St. Jacobi und dem Concertone Hamburg unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Rudolf Kelber.

Zuletzt akualisiert am 03.11.2015

Orgelkonzert-Abschied von Kirchenmusikdirektor Rudolf Kelber, Hauptkirche St. Jacobi, Do., 31.12.2015, 20 Uhr

Nicht nur das Jahr 2015 wird mit diesem Konzert verabschiedet, auch für Kirchenmusikdirektor Rudolf Kelber ist dieses Konzert ein Abschied – von der Hauptkirche St. Jacobi.Nach den Werken von Johann Sebastian Bach gespielt auf der Arp-Schnitger-Orgel von 1693 begibt Rudolf Kelber sich in den Ruhestand.


Vorverkauf hier und Abendkasse: € 10 (erm. € 7)

Zuletzt akualisiert am 03.11.2015

Alpenländische Weihnachtsmusik, Hauptkirche St. Jacobi, So., 13.12.2015, 18 Uhr

Alpenländische Adventsmusik im Kerzenschein mit Liedern im typisch alpinen Stil und Werken von Michael und Joseph Haydn,W. A. Mozart und Gregor Josef Werner mit dem Vokalensemble St. Jacobi am 3. Advent um 18:00 Uhr.Die Stubnmusi besteht diesmal aus Hauptpastorin Kleist, Gitarre und Rudolf Kelber an der Zither.


Vorverkauf hier und Abendkasse: € 20 (erm. € 14)


Zuletzt akualisiert am 03.11.2015

Öffnungszeiten:
derzeit geschlossen

Zuletzt akualisiert am 02.11.2015

Friseurraum

Niedernstraße 121
20457 Hamburg
Tel.

Öffnungszeiten:

Zuletzt akualisiert am 28.10.2015

Orchesterkonzert, Halle 424, Fr., 20.11.2015, 19:30 Uhr

In der Halle 424 gibt es Gelegenheit, eine exklusive Preview auf das erste offizielle Konzert eines spannenden, gerade neu gegründeten Kammerorchsters werfen zu dürfen.Möglich wird dies, weil die 40 Profimusiker im Alter von 18 bis 30 Jahren davor eine Woche lang in der Halle 424 proben und danach ihre Werkstatt öffnen, um als Dankeschön eine öffentliche Generalprobe in der Halle 424 spielen. Die traditionellen Strukturen des klassischen Konzertes werden aufgebrochen, wenn sich das leger gekleidete Orchester in der Mitte des Raumes platziert und die Ouvertüre erklingt: eine Komposition von Konstantin Heuer (Jahrgang 1989), die klassische Klänge mit Live-Elektronik kombiniert. Die Solistin Tanja Tetzlaff präsentiert anschließend Robert Schumanns Cellokonzert und als letztes erklingt Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 3, dirigiert von Thomas Klug.Die Halle 424 ist eine alte Stückguthalle im Oberhafen, Hamburgs neuem Kreativquartier zwischen Deichtorhallen, Großmarkt und Hafencity. Hafenromantik und klassische Musik ergänzen sich perfekt, die Akustik ist hervorragend, die Halle ist geheizt. Ein spannender Abend für Konzertgänger, die Entdeckungen abseits der gewohnen Bahnen suchen.

Konstantin Heuer (*1989)

Auftragswerk für Kammerorchester und Live-Elektronik

Robert Schumann (1810-1856)

Konzert für Violoncello und Orchester in a-moll op. 129

Solistin: Tanja Tetzlaff

Ludwig van Beethoven (1770-1827) Sinfonie Nr. 3 in Es-Dur op. 55, Eroica

ensemble reflektor

Dirigent: Thomas Klug

Der Eintritt ist frei.


Wegbeschreibung:

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

Von der HafenCity oder den Deichtorhallen ist der Oberhafen in 5 Minuten erreicht. Hinter der Oberhafenkantine geht es entlang der linken Laderampe 250 m geradeaus bis zum blauen Tor 24 der Güterhalle 4.

Parken: direkt in der Stockmeyerstraße oder auf dem Parkplatz der Deichtorhallen.

HVV: U1 Steinstraße, Hauptbahnhof oder U4 HafenCity Universität

Weitere Informationen finden Sie hier.


Zuletzt akualisiert am 28.10.2015

Eröffnung GersonHöger Galerie am 06.11.2015

Wir freuen uns, dass -nach einem doch langem Dornröschenschlaf- in der zentral im Kontorhausviertel am Burchardplatz gelegene Ladenfläche der alten Commerzbank-Filiale die interessante neue GersonHöger Galerie im November eröffnet. Wir wünschen uns allen viele kunstliebende Besucher im Kontorhausviertel und laden zur Eröffnungsausstellung der GersonHöger Galerie herzlich ein.


„Kunststudentinnen und Kunststudenten aus dem Bundeswettbewerb der Bundeskunsthalle Bonn“

Vernissage:   6. November 2015 / 18 Uhr

Austellungsdauer 7. - 27. November 2015

Künstler:

Lisa Maria Baier | Melanie Bisping | Magdalena Cichon | Hannah Cooke | Carmen Donet Garcia | Sebastian Dannenberg | Marcel Engelmann | Stefanie Kägi | Li-Wen Kuo | Christoph Liedtke | Julia Rabusai | Christian Retschlag | Frank Sievers | Benjamin Stölzel | Tesfaye Geleta Urgessa | Hisashi Yamamoto

Durch die Künstler vertretene Kunstakademien:

Akademie der Bildenden Künste München | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle |  Hochschule für Bildende Künste Braunschweig | Hochschule für Bildende Künste Dresden |  Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main | Hochschule für Künste Bremen |  Kunstakademie Münster | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart | Universität der Künste Berlin | Weißensee Kunsthochschule Berlin

GersonHöger zeigt Preisträger und ausgewählte Teilnehmer des Wettbewerbs „Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus“. Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Wettbewerb – zu dem jede Kunsthochschule Deutschlands zwei Teilnehmer entsendet - verdeutlicht die ganze Bandbreite des jungen künstlerischen Schaffens in Deutschland und würdigt die herausragenden Kunstwerke in besonderer Weise. Die facettenreichen Werke von Malerei, Skulptur bis hin zu Videokunst und aufwändigen Installationen, die noch im Sommer in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen waren, holen wir jetzt nach Hamburg.

Auch in der Folge wird die GersonHöger Galerie ein offener Kunstraum im Zentrum der Hamburger Altstadt sein, der zeitgenössische Kunst von nationalen wie internationalen Künstlern und Institutionen präsentiert, ein Kunstraum, der Sammlungen, überregionalen Kunstpreisen, Preisträgern und attraktiven Kunstansätzen eine Plattform bieten wird.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Zuletzt akualisiert am 26.10.2015

Polettos Palazzo, Deichtorplatz, 13.11.2015-06.03.2016

Seit mehr als einem Jahrzehnt kombiniert die Dinner-Show PALAZZO das Beste aus Küche und Entertainment und begeisterte damit bereits knapp 2 Millionen Gäste in ganz Europa. Im Spiegelpalast genießen Sie ein köstliches Vier-Gang-Menü. Abgerundet wird der Abend durch eine Show voller Artistik, Magie und Comedy.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Zuletzt akualisiert am 26.10.2015

60-80 von 232 Ergebnissen

Medium Rectangle